Diese Brücke  befindet sich auf der ehemaligen Trasse der Weißeritztalbahn und überquert den Mühlgraben der ehemaligen Seifersdorfer Mühle. Am früheren Streckenkilometer 8,919 gelegen erstreckt sie sich auf einer Länge von 9.80 Meter.  Sie wurde 1882  von der Firma Dyckerhoff & Widermann erbaut und gilt als die Erste Brücke aus Stampfbeton in Deutschland.  

 

    

 

                     

 

 

Quelle: Schmalspurbahn Freital-Hainsberg-Kurort Kipsdorf von Hans-Christoph Thiel, Verlag Kenning, Revisionszeichnung Mühl-Grabenbrücke Stat 91+9,5-Hainsberg am 30.März 1883.

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com